DIY

Günstiges DIY Geschenk | Basilikum in Vintage Tassen

Günstiges DIY Geschenk | Basilikum in Vintage Tassen


Weiter geht es mit diesem besagten Grünen Daumen und einem Basilikum DIY. In Dortmund Hacheney gibt es die Möbelbörse der EDG. Dort habe ich vor einer Weile doch sehr kitschige Tassen für 50 Cent gefunden. Normalerweise würden sie nicht zu dem Stil meiner Wohnung passen. Ich kenne auch das Prinzip, dass man Kerzen mit diesen Tassen selber gießen kann. Jedoch bot sich für mich der Fund an, Kräutertöpfe einmal anders zu gestalten. Wenn man solche Kräutertöpfe Pakete im Einzelhandel kauft, sehen diese nicht besonders schön oder individuell aus.

Deswegen habe ich direkt auch noch Basilikum von Kiepenkerl (Affiliate) besorgt und wollte umgehend mit dem DIY Basilikum in den Vintage Tassen starten. Sie eignen sich meiner Meinung nach super als Geschenk für liebe Freunde und Bekannte!

Alles was ihr dafür benötigt sind lediglich 4 Dinge:

  • Vintage Tassen
  • Kräuter Saatgut (z.B. Basilikum)
  • Blumenerde
  • Wassersprühflasche

DIY To-Do


Füllt die Tassen mit der Erde bis ca. 1cm unter dem Rand auf.

Streut nun wie auf der Verpackung der Kräuter beschrieben die Samen auf die leicht angedrückte Erde. Anschließend noch die angedrückten Samen gut befeuchten. Wichtig ist, darauf zu achten, dass ihr nicht zu viele Samen in die kleinen Tassen füllt, da sonst der Platz zum wachsen nicht ausreicht. Stellt die Tassen danach an einen hellen Ort, am besten sonnig.

Nun ist abwarten und tägliches leichtes befeuchten angesagt, damit die Kräuter gut gedeihen. Falls zwischendurch manche Blätter verwelken oder braun werden, entfernt diese einfach mit einer Kräuterschere oder per Hand. Gelegentliches düngen schadet den Kräutern auch nicht. In 2-3 Wochen solltet ihr die Erfolge eures DIY Projekts sehen können.

Ich finde die Tassen sind mit den wachsenden Kräutern ein sehr schönes DIY für ein Einweihungsgeschenk. Sie sind aber auch super geeignet als leckere kleine Mitbringsel zum Grillen oder sogar für eine Cocktailparty! Das schöne ist, die Kräuter wachsen selbst nach dem gelegentlichen pflücken weiter. The gift that keeps on giving.

Viel Spaß beim selber ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du den Cookie-Einstellungen auf dieser Website zustimmst, wird "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du bei dieser Website auf "Akzeptieren" klickst oder ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest, erklärst du dich damit weiterhin einverstanden. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen